Want create site? Find Free WordPress Themes and plugins.

Kinderprogramm 2023

Hier ist das Kinderprogramm für das 15. Wackelsteinfestival 2023:

Freitag, 21. Juli 2023

18:00 – 21:30 Kreativinsel
20:00 Märchenerzählerin Dena

Samstag, 22. Juli 2023

10:30 – 21:30 Kreativinsel
14:00
Märchenerzählerin Dena
15:45 Theater im Ohrensessel
18:15 Märchenstunde Ohrensessel

Sonntag, 23. Juli 2023

11:00 – 14:30 Kreativinsel
12:30 Märchenstunde Ohrensessel
14:45 Theater im Ohrensessel

Kreativinsel

Infos

Von Freitag bis Sonntag wird bei der „Kinderinsel“ gebastelt, gestaltet, gemalt und gespielt. Egal ob mit im Wald gesammelten Naturmaterialien oder Vorbereitetem, es entstehen spannende Dinge wie Spielzeug, einfache Instrumente oder wundervolle Schmuckstücke. Gemeinsam mit MitarbeiterInnen des Wackelsteinfestivals können alle Kinder ihrer Phantasie freien Lauf lassen.

Märchenerzählerin Dena

Infos

Tritt ein in die Welt der Märchen! Auf gemütlichen Decken unter den Bäumen erzählt Dena Seidl von Hexen, Kobolden und Steinriesen. Lausche Dena´s Sagen und Märchen zwischen all den Waldgeistern, im Wald beim Wackelstein.

mehr Infos ›

Spielzeiten:

Freitag 20h, Samstag 14h

 

Theater im

Ohrensessel

Infos

Die Bremer Stadtmusikanten

Ein Puppentheaterstück für Kinder ab 3 Jahren mit Musik nach dem Märchen der Brüder Grimm

Dauer: 42 min

Zur Geschichte:
Der Esel Grauschimmel, der Hund Schlabbermaul, die Katze Bartputzer und Rotschopf, der Hahn machen sich auf den Weg nach Bremen, um dort Stadtmusikanten zu werden.
Nach einem Tage Wanderschaft kommen die Vier hungrig an ein Räuberhaus, in dem es die feinsten Speisen gibt.
Wird es ihnen gelingen, die Räuber zu vertreiben?

mehr Infos ›

Spielzeiten:

Samstag 15:45h, Sonntag 14:45

 

Märchenstunde

Ohrensessel

Infos

TISCHLEIN DECK DICH

Was nützt das schönste Wünschetischchen und der kräftigste Goldesel , wenn einem ein räuberischer Wirt diese Kostbarkeiten stiehlt. Da hilft dann wohl nur ein „Knüppel aus dem Sack“, der die Kostbarkeiten wieder an den richtigen Platz stellt.

Am Anfang war die Ziege, die einerseits verkündet: „Ich bin so satt, ich mag kein Blatt“. Aber kurz darauf dann: „ Ich sprang nur über Gräbelein und fand kein einzig Blättelein, mäh, mäh, mäh!“
Daraufhin vertreibt der Vater, von Beruf Schneider, seine drei Söhne aus dem Haus und schickt sie allein in die Welt hinaus.

Aber die Söhne erlernen jeweils ein Handwerk, erhalten alle von ihren Meistern eine Besonderheit, weil sie sich „gut gehalten haben“, ziehen in der Welt umher, lassen es sich gut gehen, kehren aber dann doch zurück zu ihrem Vater.

Doch am letzten Abend vor ihrer Heimkehr kommen sie in ein Wirtshaus, wo es einen zwielichtigen Wirt hat und der …

 

Präsentiert wird die Geschichte vom Schneidervater, der nach der Rückkehr seines dritten Sohnes – bepackt mit allen drei „Wünschedingen“ – voller Freude, aber auch mit etwas Ärger, ob seiner damaligen harten Entscheidung, das Geschehene berichtet.

Der Küchentisch entpuppt sich als Bühne und zaubert eine Reihe von Figuren hervor – drei Söhne, eine Ziege, einen Esel, den Wirt, Wirtshausgäste, Verwandte und noch einiges mehr.

Spiel und Idee: Stefan Libardi
Ausstattung: Maria Chihade, Natascha Gundacker, Manuela Hitzler, Gundel Libardi, Stefan Libardi
Coaching: Ernst Reepmaker

mehr Infos ›

Spielzeiten:

Samstag 18.15h, Sonntag 12:30

Did you find apk for android? You can find new Free Android Games and apps.